Logo

Aktiv sein umfasst Seminare, Erste-Hilfe-Kurse, Sanitätskurse (SAN a/b) und die schwimmerische Ausbildung - auch die jährliche Wiederholung des DRSA Silber. Zusätzlich gibt es Fachausbildungen wie Wasserretter, Taucher oder Bootsführer.


Startseite · Wir über uns · Chronik · Mitglied werden · Linkliste · Imagefilm


Aktive der Wasserwacht OG Schwabach

In unserer Ortsgruppe leisten derzeit 78 Mitglieder sowie 8 jugendliche Helfer (Stand 03/2021) als Sanitäter, Wasserretter, Bootsführer, Taucher oder Ausbilder (und vieles mehr) aktiven Dienst. Etliche Stunden wurden und werden an unseren Wasserrettungsstationen geleistet, außerdem Aus- und Weiterbildungen, Arbeitsdienste und Training. Das Ganze machen wir ehrenamtlich - ohne Bezahlung - und in der Freizeit.

All das für bleibende Freundschaften und das gute Gewissen, etwas für das menschliche Miteinander getan zu haben.

Training

Wir trainieren regelmäßig, um uns für den Dienst fit zu halten und um Rettungstechniken zu üben.

Wasserwachtstation Schaftnach (Main-Donau-Kanal)

Auf Höhe Schaftnach - in einem unscheinbaren Bürocontainer - hat die Wasserwacht Schwabach eine Wasserwachtstation, die im Notfall und für Vereinsveranstaltungen wie Bootsführerausbildungen als Basis dient.

Hier kümmern wir uns um Einsätze am Rhein-Main-Donau-Kanal. Darunter fallen sowohl Tauch- und Sucheinsätze als auch Sachbergungen aller Art.

Wasserwachtstation Enderndorf (bei Spalt) am Igelsbachsee/Großen Brombachsee

Unsere Haupt-Wasserwachtstation befindet sich im Norden der Überleitung vom Igelsbachsee in den Großen Brombachsee, Am Hafen 10, direkt am Zweiseenplatz.

Mit unseren beiden Booten Delfin und Stadt Schwabach (siehe Technik) leisten wir von Mai bis September an allen Wochenenden und Feiertagen Dienst. Mit unserem Seebus fahren wir zudem als "First-Responder" sogenannte HVO (Hilfe-vor-Ort) Einsätze bis ins Spalter Umland.

Dienste im Freibad (Parkbad) Schwabach

Als Unterstützung der Bademeister der Stadtbäder Schwabach stehen wir in unserer Einsatzkleidung auch im Schwabacher Freibad (Parkbad) als Beckenaufsicht und Ersthelfer zur Verfügung. Hier nehmen wir - je nach Badebetrieb - auch Schwimmabzeichen ab.

Aktiventreffen

Wir treffen uns regelmäßig, um uns über Neuerungen auszutauschen, gemeinsam Spaß zu haben und in Theorieunterrichten unser Wissen zu vertiefen. Diese behandeln Themen wie Knotenkunde, Rettungstechniken, Fallbeispiele, HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung), Verbände und vieles mehr.
Geplante Treffen finden Sie auf der Terminseite.

Quartalsversammlung

Jedes Quartal findet einen Versammlung statt, in der besondere Termine (wie die Nachtwanderung der Jugend, Tag der Jugendverbände, etc.) bekannt gegeben werden. Hier kann jedes Mitglied eigene Vorschläge vor der Gemeinschaft vorstellen, über die dann diskutiert und abgestimmt wird.

Fort- und Weiterbildungen

Man lernt nie aus, und die Geräte und Medizinprodukte, mit denen wir arbeiten, entwickeln sich stetig weiter. Deshalb machen wir regelmäßig Fortbildungen. Außerdem kann man sich auf bestimmte Bereiche spezialisieren, wie zum Beispiel eine Ausbildung zum Taucher oder Bootsführer absolvieren.

DRSA für Aktive

Die Ausbildungen finden in der Regel Mitte Mai statt. Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen beginnt mit dem DRSA Bronze (ab 12 Jahren), gefolgt von dem DRSA Silber (ab 14 Jahren) für die Aktiven unserer Ortsgruppe und schließt mit dem anspruchsvollen DRSA Gold (ab 16 Jahren). Die Übungen für das DRSA finden im Rahmen des wöchentlichen Trainings in Absprache mit den Ausbildern statt. An dem Ausbildungswochenende können auch externe Interessenten teilnehmen. Die Kosten hierfür betragen 50 Euro (Stand: 01.01.2020). Anmeldung und weitere Informationen unter der Mail ausbildung [at] wasserwacht-schwabach [dot] de.


geändert: Dienstag, den 16. März 2021 von Kinnara


linie