Logo

Wir bieten Jugendlichen mit Liebe zu Wasser und Bewegung: "Spaß am Sport und Freude am Helfen". Bei der Wasserwacht ist Ihr Kind gut aufgehoben. Unsere Gemeinschaft von Jungen und Mädchen fördert Verantwortungsbereitschaft, Teamgeist, Persönlichkeit und nicht zuletzt auch Fitness. Wir freuen uns auf Ihr Kind.


Startseite · Wir über uns · Chronik · Mitglied werden · Linkliste · Imagefilm


Die Jugend in der Wasserwacht OG Schwabach

→ zu Mach mit!
→ zu An die Eltern

Jugendleiter Jugendleiter In der Wasserwacht gibt es auf jeder Verbandsebene einen Jugendleiter, der von den Kindern und Jugendlichen gewählt wird und die Wasserwachtjugend in der Vorstandschaft repräsentiert.

Unsere Jugendleiter sind Linus Bahnemann und Lea Botsch.


Die Pinguine

  • Die PinguineAlter: 5-8 Jahre
  • Inhalt: Die Kinder müssen ausreichend gut schwimmen können, dass sie sich eigenständig über Wasser halten können. Der Schwimmstil Brustschwimmen wird gefestigt. Eingestreute Theorie und erste Einblicke ins Rettungssschwimmen bilden eine Grundlage für die weiteren Jugendgruppen.
  • Gruppenleiter: Tanja Heider
  • Wintersaison - Freitag, Treffen um 16:45 Uhr im Hallenbad, Training von 17:00-18:00 Uhr
  • Sommersaison - Freitag, Treffen um 17:45 Uhr am Eingang Parkbad, Training von 18:00-19:00 Uhr

Die Orcas

  • Die OrkasAlter: 9-12 Jahre (abhängig von den schwimmerischen Fähigkeiten)
  • Inhalt: Die Schwimmstile Brust- und Rückenschwimmen lernen und festigen. Eingestreute Theorie und erste Einblicke ins Rettungssschwimmen bilden eine Grundlage für die weitere Jugendgruppe und den darauffolgenden aktiven Dienst.
  • Gruppenleiter: Linus Bahnemann
  • Wintersaison - Freitag, Treffen um 17:45 Uhr im Hallenbad, Training von 18:00-19:00 Uhr
  • Sommersaison - Freitag, Treffen um 17:45 Uhr am Eingang Parkbad, Training von 18:00-19:00 Uhr

Die Seepferdchen

  • Die SeepferdchenAlter: 12-16 Jahre - danach kann/wird mit dem aktiven Dienst begonnen
  • Inhalt: Vorbereitung auf den ehrenamtlichen Dienst an den Seen und in Bädern. Sowohl in praktischen Übungen die zum Rettungsschwimmabzeichen Bronze führen, als auch in der theoretischen Ausbildung zu den Themen Erste-Hilfe und Wasserrettung.
  • Gruppenleiter: Lea Botsch, Claudia-Martina Urban, Michael Übler
  • Wintersaison - Freitag, von 18:30-20:00 Uhr Unterricht im BRK-Haus Weißenburger Straße 10, danach Training um 20:15 Uhr bis 21:30 Uhr im Hallenbad
  • Sommersaison - Freitag, Treffen um 17:45 Uhr am Eingang Parkbad, Training von 18:00-20:00 Uhr (bei schlechtem Wetter bis 19:00 Uhr)

linie

Mach mit!

Hast du schon öfter überlegt, was du in deiner Freizeit machen könntest, um Spaß und Action zu erleben? Bei der Wasserwacht gibt es viel Auswahl: Neben Schwimmen und Tauchen gibt es auch spannende Erste-Hilfe-Kurse und abenteuerliche Zeltlager mit neu gefundenen Freunden! Wir suchen vor allem Leute, die neugierig und hilfsbereit sind und Herausforderungen gerne in einem Team bewältigen.
Ganz sicher ist auch für dich etwas dabei!

Schwimmen macht Spaß

Aber kannst du es auch richtig? Bei uns lernst du alles, egal ob Brust-, Rückenschwimmen, Kraulen oder sogar Delphin! Und wenn du die Schwimmstile gut drauf hast, kannst du im Kinderschwimmkurs mithelfen.

Rettungsschwimmer können Leben retten

Dazu brauchst du jede Menge Power und die richtige Ausbildung. Transportschwimmen, Befreiungsgriffe, Wiederbelebungsmethoden, Erste-Hilfe, all das wird für dich selbstverständlich sein.

Tauchen ist cool

Die Ausbildung ist nicht einfach, bringt dir aber viel. Du findest tolle Freunde und kannst die Tiefen unserer Seen erkunden. Wenn du Abenteuer suchst, aber die Tücken des Wassers trotzdem ernst nimmst, können wir dich gut gebrauchen. Wir tauchen zu jeder Jahreszeit, Tag und Nacht, in allen möglichen Gewässern. Wer nicht gleich voll einsteigen kann oder will: Schnorcheltauchen ist bei uns auch sehr angesagt.

Fege mit dem Boot über den See

Um Leben zu retten, geben wir Vollgas. Als Bootsführer kannst du Erkundungsfahrten auf dem ganzen See machen und herausfinden, warum die Wasserwacht bei Surfern, Seglern und allen sonstigen Wassersportlern als Helfer so gefragt ist - vor allem, wenn es stürmisch wird.

Die Natur braucht dich

Naturschutz geht auch dich an. Du lernst die Vielfalt der Tiere und Pflanzen im und am Wasser kennen, hilfst mit, ihren Lebensraum zu erhalten und Umweltverschmutzung zu bekämpfen.

Wir haben das ganze Jahr über Aktionen

Neben dem Training veranstalten unsere Jugendgruppen Strandparties, Schlauchbootfahrten, Zeltlager, Skiausflüge, Winterschwimmen, Naturexkursionen und vieles mehr. Jeder kann kreativ sein und eigene Vorschläge einbringen.


An die Eltern

Wir bieten Jugendlichen mit Liebe zu Wasser und Bewegung „Spaß am Sport und Freude am Helfen“. Bei der Wasserwacht ist Ihr Kind gut aufgehoben, da unsere Gemeinschaft Verant- wortungsbereitschaft, Teamgeist, Persönlichkeit und nicht zuletzt auch die Fitness fördert.

Unsere Ausbilder sind kompetent, unsere Trainer gut geschult. Wir freuen uns auf Ihr Kind!

Vielleicht möchten Sie jetzt auch selbst Wasserwacht-Mitglied werden und dabei helfen, Wasserfreizeit sicherer zu machen? Informieren Sie sich gerne auf unserer „Mitglied werden“-Seite über einen Mitgliedschaft.
Übrigens, bei uns sind alle Mitglieder – egal ob aktiv oder passiv – im Inlands- und Auslandsrückholdienst versichert.


linie